Minz-Parfait à la Hugo

Zutaten für 6 Portionen:

  • 1 Bund Minze (ca. 10 Stiele)
  • 50 g Zucker
  • 50 g Stevia (Variante „1:1 zu Zucker“)
  • 2 EL Holundersirup
  • 3 mittelgroße Eier
  • 250 g Schlagsahne
  • 150 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 8 EL weißen Traubensaft
  • Frischhaltefolie

Zubereitung:

  1. Zucker mit 3 EL Wasser aufkochen und ca. 5 Minuten einkochen (so dass Sirup entsteht). Minze waschen, Blätter von den Stielen zupfen. Ein paar Blätter zum Garnieren bei Seite legen, die restlichen klein hacken und in den Zuckersirup geben.
  2. Eier trennen. Eigelbe, Zuckersirup und Holundersirup verrühren, bis eine cremige Masse entsteht.
  3. Sahne mit Stevia steif schlagen, Eiklar steif schlagen. Joghurt unter Sahne und Eiklar heben und alles vorsichtig mit der Eigelbmasse mischen. Eine Kastenform mit Alufolie auslegen, die Parfaitmasse einfüllen, glattstreichen, mit Folie abdecken und für mindestens vier Stunden in die Gefriertruhe stellen.
  4. Zitronensaft mit weißem Traubensaft mischen.
  5. Fertiges Parfait in Scheiben schneiden, mit Zitronen-Trauben-Saft und Minzblättern garnieren.

Nährwerte pro Portion: 231 kcal, 5 g Eiweiß, 16 g Fett, 15 g Kohlenhydrate

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s