Ingwer-Zitronen-Suppe

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Stängel Zitronengras (alternativ 2-4 Tropfen ätherisches Zitronengras-Öl)
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 3 cm)
  • 4 Kaffir-Limettenblätter
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 300 g ungesüßte Kokosmilch (Dose)
  • 1 l Gemüsefond (ohne Hefeextrakt)
  • 2 TL rote Currypaste
  • 1 Aubergine (ca. 300 g)
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Limette
  • Kristall- oder Meersalz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ Bund Koriandergrün
  • Eiweißeinlage: 600 g festkochenden Fisch oder Lupinen-Seide

Zubereitung:

  1. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Öl und Zitronensaft verrühren. Paprikastreifen darin marinieren. Zitronengras putzen. Das Mark in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Kaffir-Limettenblätter waschen und vierteln. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden.
  2. Kokosmilch mit Fond aufkochen. Zitronengras, Ingwer, Limettenblätter, Chili und Currypaste dazugeben. Alles bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen.
  3. Inzwischen die Aubergine waschen, putzen und in etwa 2 cm groß würfeln. Die Würfel in den Kokossud geben und bei kleiner Hitze in etwa 15 Minuten garen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Mit Paprikastreifen in den Sud geben und in 10 Minuten gar ziehen lassen. Die Limette halbieren. Den Saft von ½ Limette auspressen, die andere Hälfte in Scheibchen schneiden.
  4. Die Suppe mit 1-2 EL Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen. Das Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Suppe mit je 1 Limettenscheibe und Koriandergrün anrichten.

Nährwerte pro Portion (ohne Eiweißeinlage): 213 kcal, 3 g Eiweiß, 18 g Fett, 8 g Kohlenhydrate

Quelle: Buch „Simple Detox“, Marion Grillparzer, Gräfe und Unzer Verlag GmbH, 2013, Seite 105.

Werbeanzeigen